Startseite und Impressum
Praxisphilosophie
 


Ich fühle mich einem ganzheitlichen Verständnis von Seele und Körper verpflichtet. Das bedeutet, daß in meine Arbeit sowohl das Konfliktverständnis der Tiefenpsychologie, wie auch lösungs- und ressourcenori-entierte Ansätze der Hypno-therapie einfließen. Unter Einbezug vorstellungsgeleiteter und körperzentrierter Techniken, wie sie aus Zen, Eutonie oder Atemtherapie schon lange bekannt sind, möchte ich Sie darin unterstützen, gewohnte "Denkautobahnen" einmal probeweise zu verlassen.

In einer Psychotherapie biete ich flexible "settings" an, die stets auch den Körper mit einbeziehen, um damit eine bessere Integration unbewußter Seiten Ihres Erlebens zu begünstigen.

So erfahrene Einsichten eröffnen ein anderes Problemverständnis und kreative Lösungswege, denn sie wurzeln in Ihnen selbst.

Fragen zur Behandlungsmethodik, zur Dauer einer Therapie sowie zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse sollten im Vorgespräch geklärt werden.

Begleitend oder in Vorbereitung einer Psychotherapie kann es sinnvoll sein, auch andere Angebote (z.B. Ergotherapie) zu nutzen.

Körperliche Bewegung, Entspannungstechniken (Yoga) und eine vegetarische bzw. vegane Ernährung bei ausreichender Mineralstoffzufuhr und einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt können wahrgenommene Gestaltungsmöglichkeiten und damit ihr Befinden oft schon ohne Therapie entscheidend verbessern.



    





 
Top